Aikido ist eine traditionelle japanische Kampfkunst und kann von Menschen jeden Alters praktiziert werden. Das Training von Selbstverteidigungs-, Meditations- und Atemtechniken im Aikido fördert:

  • Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer, Aufmerksamkeit
  • Wahrnehmung, Rücksichtnahme, Selbstvertrauen, Freude und Harmonie.

Grundsätze des Trainings

  • Entscheidung zur Gewaltlosigkeit
  • Respekt vor sich und der PartnerIn
  • Wahrnehmung und Akzeptanz der eigenen und fremden Grenzen

Trainingslokal

  Hagentalerstrasse 49 4055 Basel

Nehmen Sie unverbindlich und kostenlos an einem Probetraining teil oder besuchen Sie uns (bitte voranmelden). Bitte bequeme Sportbekleidung, Hausschuhe/Flip Flops und ein Frottétuch mitnehmen .

Die Versicherung von Unfall, Diebstahl und Haftpflicht ist Sache der TeilnehmerInnen. Die Aikidoschule SanShinKai Basel übernimmt keine Haftung.

Erwachsene

Für die Teilnahme am Aikidotraining sind keine besonderen Voraussetzungen nötig. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Anfängerinnen und Anfänger sind in allen Trainings herzlich willkommen. Kommen Sie unverbindlich und gratis zu einer Schnupperstunde - bitte melden Sie sich vorher an. Wir freuen uns immer über neue Gesichter.

Aikido wird in freundlicher, ruhiger Atmosphäre trainiert: Männer und Frauen, alt und jung, Fortgeschrittene und AnfängerInnen üben zusammen die Techniken ein. Diese sind fast ausschliesslich Spiralbewegungen, wodurch sie angenehm und wohltuend wirken. Zu Beginn sind die Rollen der AngreiferIn und VerteidigerIn klar definiert. Die Fallschule (Rollen) ermöglicht es den AngreiferInnen schon bald, sich nach "erfolglosem" Angriff auf lustvolle Art und Weise von den VerteidigerInnen zu entfernen. 

Im Aikido für Erwachsene werden neben dem Techniktraining (Befreiung, Ausweichen, Abwehr von Schlägen, Festhalter, Würfe) vor allem folgende Übungsformen angewandt: Meditation, Atemübungen, Konzentrations- und Sensibilisierungsübungen, Gymnastik, Fallschule, Schritte.

Kinder und Jugendliche

Das Kinder- und Jugendtraining wird in mehreren Gruppen an unterschiedlichen Wochentagen angeboten. Kinder ab 5 Jahre sind herzlich willkommen

Die Gruppen sind gemischt: Mädchen und Jungs, AnfängerInnen und Fortgeschritte, Jüngere und Ältere trainieren gemeinsam. Im Aikido lernen alle von- und miteinander. Ältere Jugendliche können nach Absprache am Erwachsenentraining Teil nehmen.
 
Die Kinder und Jugendlichen werden spielerisch und polysportiv ans Aikido und die Thematik der Selbstverteidigung herangeführt. Die Bewegungsaufgaben entsprechen ihrem Alter und Entwicklungsstand. Stille und Konzentration haben Platz neben Ausgelassenheit und Spiel. Die Kinder erleben ihre Kraft und Energie auf positive Art und Weise.
 
Das Training baut Ausdauer, Kraft, Koordination, Geschicklichkeit, Selbstvertrauen und Mut auf. Mit Ritualen werden Aufmerksamkeit und Disziplin geübt. Partner- und Gruppenaufgaben fördern Rücksichtnahme und den Sinn für die Gemeinschaft. Die Kinder lernen keine Angriffs-, sondern einfache Ausweich- und Befreiungstechniken.
 
Der Einstieg ist jederzeit möglich. Kommen Sie unverbindlich und gratis zu einer Schnupperstunde - bitte melden Sie sich vorher an. Eltern, Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Wir freuen uns immer über neue Gesichter.

Privatunterricht

Im Privatunterricht wird auf individuelle, aktuelle Bedürfnisse eingegangen. Rhythmus, Tempo und Tiefe der Auseinandersetzung mit dem Thema bestimmt die KundIn.

Aikidokas
- Erarbeitung der Prüfungsprogramme nach Ikeda Sensei (6. Kyu bis 4. Dan)
- Das didaktische und methodische Programm Ikeda Senseis
- Individuelle Themen und Wünsche (zB Erlernen der Falltechnik)
- Arbeit mit Waffen
- Hojo


AnfängerInnen ohne Vorkenntnisse
- Individuelle Einführung in die Kampfkunst Aikido
- Hojo


Privatunterricht ist alleine und in Kleingruppen möglich.

Stundenplan

 
Montag
Mittwoch Freitag
Hojo im Kannenfeldpark
12:15 - 13:15
   
Kinder und Jugendliche
16:15 - 17:00        5-10J                    17:30 - 18:30
Kinder und Jugendliche
15:00 - 16:00
17:00 - 18:00
Kinder und Jugendliche
14:30 - 15:15         5-10J                    16:30 - 17:30
   
Erwachsene                                      18:15-19:30 Aikido
Erwachsene                                        19:15 - 21:00 Aikido
 Erwachsene                                       19:00 - 21:00 Aikido
Erwachsene                                      19:45 - 21:00 Aikido
einmal im Monat:                              19:15 - 20:45 Waffentraining          im Kannenfeldpark     
22.1., 8.4., 6.5., 1.7., 26.8.,        23.9., 4.11.
bei Schlechtwetter: Aikido im Dojo
einmal im Monat:                              19:15 - 20:45 Waffentraining      im Kannenfeldpark     
7.2., 6.3., 24.4., 19.6., 11.9., 23.10., 18.12.
bei Schlechtwetter: Aikido im Dojo
 
Jugendliche ab 16 Jahren sind nach Absprache in allen Erwachsenen-Trainings herzlichst willkommen!

 

 

Montag
Hojo im Kannenfeldpark
12:15 - 13:15
Kinder und Jugendliche
16:15 - 17:00  (5-10J)
17:30 - 18:30
 
Erwachsene
19:15 - 21:00 Aikido
einmal im Monat:
19:15 - 20:45 Waffentraining im Kannenfeldpark
22.1., 8.4., 6.5., 1.7., 26.8., 23.9., 4.11.
bei Schlechtwetter: Aikido im Dojo
Mittwoch
Kinder und Jugendliche
15:00 - 16:00
17:00 - 18:00
  
Erwachsene
19:00 - 21:00 Aikido
einmal im Monat:
19:15 - 20:45 Waffentraining im Kannenfeldpark
7.2., 6.3., 24.4., 19.6., 11.9., 23.10., 18.12.
bei Schlechtwetter: Aikido im Dojo
Freitag
Kinder und Jugendliche
14:30 - 15:15  (5-10J)
16:30 - 17:30
Erwachsene
18:15-19:30 Aikido
Erwachsene
19:45 - 21:00 Aikido
 

Preisliste

 

Schnupperabo 10 Wochen
Erwachsene: berechtigt zur Teilnahme an allen Aikido- und Waffentrainings
 
CHF 150.00
Kinder und Jugendliche: Eine Lektion  pro Woche an einem festgelegten  Wochentag
 
CHF 100.00
Mitgliedschaft
Erwachsene: berechtigt zur Teilnahme an allen Aikido- und Waffentrainings und zur Ablegung von Prüfungen
 
CHF 80.00 pro Monat
 
Auszubildende:
CHF 60.00 pro Monat
Kinder und Jugendliche: Eine Lektion  pro Woche an einem festgelegten  Wochentag  
CHF 50.00 pro Monat
Zusätzlich Jahresmitgliedschaft bei der ACSA (CHF 60.00 / Jahr für Erwachsene, CHF 5.00 für Jugendliche)
Gäste
Mitglieder anderer Aikidoschulen oder -clubs: Teilnahme an allen Trainings möglich (10er Abos sind unbegrenzt gültig)  
1 Monat: CHF 80.00
10er Abo: CHF 150.00
Genkikai
offen für alle, keinerlei Vorkenntnisse nötig
Anmeldung bitte bis am Mittwoch vorher
  CHF 40.00 pro Training à 3 Stunden
Privatunterricht und anderes
Thema nach Wahl, Preise nach Absprache
   
 

 

Schnupperabo 10 Wochen
Erwachsene: berechtigt zur Teilnahme an allen Aikido- und Waffentrainings
 
CHF 150.00
Kinder und Jugendliche: Eine Lektion  pro Woche an einem festgelegten  Wochentag
 
CHF 100.00
Mitgliedschaft
Erwachsene: berechtigt zur Teilnahme an allen Aikido- und Waffentrainings und zur Ablegung von Prüfungen
 
CHF 80.00 pro Monat
 
Auszubildende:
CHF 60.00 pro Monat
Kinder und Jugendliche: Eine Lektion  pro Woche an einem festgelegten  Wochentag
 
CHF 50.00 pro Monat
Zusätzlich Jahresmitgliedschaft bei der ACSA (CHF 60.00 / Jahr für Erwachsene, CHF 5.00 für Jugendliche)
Gäste
Mitglieder anderer Aikidoschulen oder Aikidoclubs: Teilnahme an allen Trainings möglich (10er Abos sind unbegrenzt gültig)
 
1 Monat: CHF 80.00
10er Abo: CHF 150.00
Genkikai
offen für alle, keinerlei Vorkenntnisse nötig
 
Anmeldung bitte bis am Mittwoch vorher
 
CHF 40.00 pro Training à 3 Stunden
Privatunterricht und anderes
Thema nach Wahl, Preise nach Absprache
 

Rückmeldungen

Kopf durchlüften und Dampf ablassen
Aikido hilft mir den Kopf durchzulüften, auch mal Dampf abzulassen, zuvor dominierende Gedanken neu zu priorisieren und Energie zu tanken. Lisa macht einen strukturierten und durchdachten Unterricht, der sowohl für Anfänger:innen als auch Fortgeschrittene eine solide Basis schafft, auf die immer weiter aufgebaut werden kann. Am Aikido gefällt mir, dass ich auch nach Jahren immer neue Dinge lernen und entdecken kann. Auch mit jedem Menschen, mit dem wir trainieren, ist es etwas anders. B. 33 Jahre
Von und mit allen lernen
An der Aikidoschule SanShinkai trainieren alle Niveaus zusammen, was mir sehr gefällt. Dabei ist Platz für unterschiedliche Geschwindigkeiten und Lisa weiss geschickt, die verschiedenen Niveaus zu fördern. Dass gibt eine tolle Durchmischung und die Möglichkeit von und mit allen zu lernen. Und so haben wir auch die Möglichkeit alle Jugendlichen und Erwachsenen kennenzulernen, die an der Schule trainieren. Und auch das finde ich ein Gewinn, denn die Gruppe gefällt mir sehr - offen, dynamisch und aufgestellt! B. 33Jahre
Willkommen und aufgehoben
Ich freue mich jeweils auf die Begegnungen mit freundlichen und beziehungsfähigen Menschen im Training. Während des Trainings fühle ich mich willkommen und aufgehoben. Immer wieder herausgefordert und individuell gefördert sowieso. Ich staune immer wieder über den Ideereichtum in der Gestaltung des abwechlungsreichen Trainings. Alles was im JETZT passiert hat Platz. Dafür und für den spürbar wohlwollenden GEIST bin ich dankbar. Nach dem Training bin ich jeweils gelöst und voller Energie. Spüre die Verbindung von KÖRPER und GEIST. R. 45 Jahre
Fliessende Bewegungen
Es gefallen mir die fliessenden bewegungen & dass die Technik aus der Kraft des Anderen bestet ich glaube nicht immer aber meistens. Die Techniken im Aikido finde ich super cool. M 11 Jahre
Ganz im Moment sein
Das AIKIDO-Training lehrt mich ganz konzentriert im Moment zu sein - kein anderer Gedanke hat Platz. Ein perfekter Ausgleich zu meinem sehr kopflastigen Arbeitsalltag! B. 50 Jahre
Macht einfach Spass
Die Herzlichkeit, mit der man hier willkommen geheissen und aufgenommen wird, hat mich berührt und empfinde ich als sehr besonders. Im Körperkontakt voneinander und miteinander zu lernen, gefällt mir sehr. Aikido heisst für mich auch, zu lernen in die Bewegung zu gehen. Das macht viel mit meinem Kopf und meinem Denken. Und es macht einfach Spass. D. 41 Jahre
Zu mir selber stehen
Am Aikido gefällt mir, dass jeder mitmachen kann. Geschlecht, Alter, Körpergösse spielen keine Rolle. Alle trainieren zusammen und nehmen Rücksicht aufeinander. Durch das Aikidotrainig habe ich meine Koordination und meine Kondition verbessern können. Mit der Zeit habe ich gelernt, zu mir selber zu stehen, meine Grenzen zu erkennen, meine Interessen zu verteidigen. Ich habe auch neue Freundschaften knüpfen können, die mir heute sehr wichtig sind. F. 43 Jahre
Ich liebe die Bewegungen im Aikido
Ich mag, dass man Aikido mit einer PartnerIn macht, dadurch bekommt man immer ein direktes, körperliches Feedback. Ich liebe die Bewegungen im Aikido, sie sind dynamisch, leicht, schwer und schlau. Ich liebe die grünen Matten, die Stille am Anfang, die Strenge, die Freude, das Miteinander, das Praktizieren von Mut. C. 35 Jahre
Rollen und Ausweichen
Ich mag Rollen Machen auf der Matte. Ich habe gerne, wenn Lisa mit der Nudel so hin und her schwingt und wir uns ausweichen müssen. Ich tu gerne Fanggis Spielen. N. 9 Jahre
Keinen Feind
Mir gefallen die verschiedenen Arten die wir üben, und dass man kein Feind hat. Die Rollen und Bodenübungen. L. 11 Jahre
Lernmethode
Ich mag die Aikido Technique und Lisa lern Methode. N. 10 Jahre
Mir gefällt es wahnsinnig
Mir gefellt das wir gemeinsam etwas lernen. Imer wen ich nach der stunde nach hause gehe denk ich: dise aikido stunde war toll. mir gefeltes ainfach wansinig. Und alle sind so freundlich. M. 8 Jahre
Schwung für die ganze Woche
Bei Lisa erlebe ich ein Training in herzlicher und einladender Atmosphäre. Hier hole ich Schwung für die ganze Woche. J. 38 Jahre
Engagement und Kreativität
Mir gefallen die Trainingsatmosphäre, der respektvolle Umgang unter den Trainierenden und die Alters- und Niveau-Durchmischung. Die Trainingseinheiten sind strukturiert und werden mit Engagement und Kreativität der jeweiligen Situation angepasst A. 53 Jahre
Im Moment sein
Beim Aikido gefällt mir sehr, im Moment zu sein. Ich lerne viel über mich und andere Menschen. Jede Person ist anders und sich immer wieder auf jemand anderes einzustellen, erfordert viel Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Präsenz - jetzt bist du hier und nirgendwo sonst. Besonders gefällt mir auch der sehr respektvolle, wohlwollende und herzliche Umgang im Dojo. Wir lernen gemeinsam voneinander und wachsen an unseren Aufgaben. Es ist auch voll ok, Fehler zu machen und es gibt keinen Leistungsdruck, irgendetwas erreichen zu müssen. Das Training gibt mir ein gutes Gefühl. Danach bin ich meistens fröhlich und ausgelassen. E. 34 Jahre
Harmonie der Kräfte suchen
Ai (Harmonie) - Ki (Lebensenergie) – Do (Weg) ist das, was ich seit über dreissig Jahren mit dem Praktizieren von Aikido anstrebe, nämlich bei mir den Weg zur Harmonie der Kräfte zu suchen und zu entwickeln. Aikido ist ein Hauptfaktor meiner geistigen und körperlichen Gesundheit geworden. Von meiner Lehrerin LH habe ich viel gelernt, und sie ist für mich glaubwürdig, weil sie Aikido nicht nur mit uns Schülerinnen und Schülern im Dojo und im Park ausübt, sondern selber im Alltag auch umfassend lebt. Bei ihr und in ihrer Schule fühle ich mich gut aufgehoben. K. 77 Jahre
Idealer Ausgleich
Aikido deckt für mich fast alle Ansprüche an eine gesunde, sportliche Freizeitaktivität ab: es fördert Kraft, Ausdauer, Koordination und Flexibilität, hat aber auch eine spirituelle Komponente. Ich setze mich mit den verschiedensten Menschen mit unterschiedlichem Niveau körperlich auseinander. Gemeinsam sucht man eine harmonische und effiziente Bewegung. Diese ist mit jeder/m Parter*in unterschiedlich. Ausserdem schätze ich den respektvollen und herzlichen Umgang unter allen Trainierenden, den ich sonst so noch nirgends gefunden habe. Für mich der ideale Ausgleich! S. 48 Jahre
Be water my friend
Ich bin seit 2013 in diesem Dojo und komme seit 2021 von Zürich hierher, um Aikido zu praktizieren, wegen der wunderbaren Menschen, die hier trainieren mit einer aufmerksamen, authentischen und wertschätzenden Lehrerin, die sichtlich Freude daran hat, Aikido weiterzugeben. Aikido hat mein Leben verändert, mir einen neuen Zugang zu meinem Körper eröffnet, ein neues Bewusstsein geschaffen und verstärkt die Verbindung zu ihm auf eine unvergleichlich dynamische und harmonische Weise. Aikido macht nicht zuletzt einfach riesigen Spass. Mit den Worten von Bruce Lee: "Be water my friend.» N. 40 Jahre
Mit Haut, Haar und Hirn dabei sein
Aikido macht mich warm und glücklich. Aikido fordert mich heraus ganz da zu sein, direkt zu sein, mit allem, was ich bin, anzugreifen, mit allem, was ich bin, mitzugehen, mich mit Haut und Haar und Hirn immer wieder neu und anders zu koordinieren. Das tut gut. C. 35 Jahre
Toller Sport
Aikido ist ein toller Sport! Ich lerne gerne Aikido mit meiner Lehrerin Lisa. Wir lernen viele Sachen, wie Aikidogriffe, Self-Kontrolle, gegenseitige Rücksichtnahme mit den anderen Kindern usw. Das macht Spass! Und Lisa ist eine echte tolle Lehrerin. Vielen Dank für alles Lisa! T. 8 Jahre
Spass und Anstrengung
Mir gefällt das Aikido, weil es eine Art ist sich zu bewegen und Sport zu machen, der auch Spass macht, sowie manchmal eine körperliche Anstrengung ist. Aikido macht Spass, weil es auch teil spielerisch ist. J 15 Jahre
Toll
Unter Aikidonudel durchrennen. Irimitenka, Rolle, Nudelfangis. das Aikido ist tol. S. 9 Jahre
Gutes Zeigen
Mir gefällt, dass die Gruppe sehr hilfsbereit. ist und sehr freundlich. An der Aikidolehrerin gefällt mir das sie die Technik sehr gut beschreiben kann. Ich komme ins Aikido weil die Gruppe so nett ist und die Aikidolehrerinist so gut beim zeigen und mann macht immer ein Spiel am anfang das immer lustig ist. G. 11 Jahre
Ruhig und entspannt
ich finde Lisa eine sehr gute Lererin. das Medetirn macht mein tag ruig und enspant und das Rollen macht Spas. E. 9 Jahre
Fühle mich sicher
Ich fühle mich sicher, wenn ich unterwegs bin, ich weiss, dass ich mich im Notfall verteidigen könnte. Das Training mit anderen Kindern macht Spass und man kann Freundschaften schliessen. Ich mache Sport und kann mich ein Mal die Woche austoben. Es ist toll, dass man mit Jungs und Mädchen arbeitet und man trotz Altersunterschied zusammen trainiert. Im Dojo ist eine gute Stimmung und niemand wird ausgelacht, wenn er etwas falsch macht. Man kann stolz auf seine Fortschritte sein. A. 13 Jahre
Wach und fit
Mir gefält, das man nach dem Aikido ganz wach, fitt & erfrischt ist. Es gefält mir das es nicht darum geht möglichst schnell zu sein. Mit gefält das man nicht besser ist wen man viel Muskeln hat & das man ein bischen überlegen muss. S. 11 Jahre
Energie
die Energie. die Technigen. die Einwärmspiele. das Zusammen arbeiten. das man jede stund etwas neues lern und das man spass hat. unsere Lererin ist sehr lustig und hilfsbereit. V. 10 Jahre
Um was es nicht geht
Mir gefällt das man sich bewegt und wenn jemand fragt was Aikido ist und dann antwortet haben alle extrem viel Repeckt. Mir gefällt auch, dass ich eine schöne Gruppe habe die alle motiviert sind und alle ein ähnliches Ziel haben. Ich finde es auch gut das es nicht darum geht der anderen Person weh zu machen, sondern das es auch Spass machen soll. S. 14 Jahre
Energie und Selbstbeherrschung
Mir gefällt im Aikido: Die Energie währen den Techniken. Und das man lern sich zu beherschen. Mir gefallen die Leute im Aikido. Mir gefallen die Verteidigungstechniken toll aber auch die Angriffs techniken. L. 10 Jahre
Atmosphäre
Mir gefällt im Aikido die atmosphäre im besonderen der Umgang unter den Schülern und mit der Lehrerin. Nach dem Training bin ich müde aber ich bin fröhlich und konnte auch gleich meine überschüssige energie los. L 14 Jahre
Gut konzentrieren
Mir gefällt, dass man zusammen sitzt. Man kann sich auch gut konzentrieren. Nach dem Training fühlt man sich glücklich, weil das Training immer so viel Spass macht. Lisa unsere Lehrerin ist total nett und witzig. Man fühlt sich auf der Strasse viel wohler, weil man sich verteidigen kann. F. 9 Jahre
Wissen, Elan und Liebe
Bin seit 2012 an dieser Schule. Lisa führt die Schule mit viel Wissen, Elan und Liebe. F. 41 Jahre
Tolle Kurse und klare Ziele
Tolle Kurse, mit einer erfahrenen Leiterin, die klare Ziele setzen und sowohl auf die Stärken, wie auf Unsicherheiten eingehen kann. Ich kann die Teilnahme gerade für Kinder, die gerne Fortschritte erkennen und sich körperlich sicherer fühlen wollen, sehr empfehlen! Vater eines 11jährigen Jugendlichen
Unterstützende Atmosphäre
Die Lehrerin Lisa ist absolut wunderbar im Umgang mit Kindern jeden Alters (mein Sohn ist seit seinem 11. Lebensjahr bei ihr und jetzt ist er 15). Sie schafft es, eine unterstützende und fröhliche Atmosphäre in der Klasse unter allen Kindern aufrechtzuerhalten. Sie lernen, mit Menschen unterschiedlichen Alters und Niveaus ohne Wettbewerbsatmosphäre zusammenzuarbeiten. Ich kann dieses Aikido-Studio jedem wärmstens empfehlen, der sich für eine gesunde und glückliche Bewegung interessiert. Mutter eines 15-jährigen Jugendlichen
The Best
Bester Aikido Club ever !!! F. 12 Jahre
Super Training
Finde das Training super und ist sehr weiter zu empfehlen. R. 15 Jahre
Angenehm müde
Mir gefält die technung und das man mit der kraft vom angreifer verteidigen kan. Nach dem Aikido fühlt man sich angenehm müde und verschwitzt. Mir gefält auch das man 5 Minuten Fangis oder sonstige Spiele Spielen kan. N. 10 Jahre
Vielseitig und interessant
Das training ist super und die Location ist auch gut, auch von Allschwil aus. Das Training ist vielseitig und sehr interessant. 10/10 sehr zu weiterempfehlen. J. 15 Jahre
Engagement und Kreativität
Tolle Trainingsatmosphäre - strukturierte Trainingseinheiten mit Engagement und Kreativität der jeweiligen Situation angepasst - breites Angebot für alle Altersgruppen. A. 51 Jahre
Professionelle Begleitung
Sofort haben mich die athletischen, dynamischen Aspekte des Aikidos begeistert. Geblieben bin ich, weil Lisa Heiz uns Schüler*innen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) stets professionell und wohlwollend begleitet, und weil die freundliche Atmosphäre und die gelebte Gemeinschaft mir gefallen. B. 55 Jahre
Immer weiter
Wir machen tolle Übungen zum Verteidigen. Ich möchte Weitermachen immer. R. 7 Jahre
Den Geist beruhigen
Man lernt seinen Geist zu beruhigen und technische Arten zu kämpfen. Es macht Spass mit gleichaltrigen etwas zu lernen. Es gibt viel Abwechslung im Training durch Spiele und Kampftechniken. Nach der Stunde fühlt man sich (ich) sehr ruhig. N. 13 Jahre
Es gefällt mir
Im Aikido gefällt mir.... vieles:) Im Aikido bewegen wir uns, wir meditieren und lernen unseren Körper und unsere Kraft besser kennen / konntrolieren / dosieren. In meiner Gruppe fühle ich mich wohl, auch mit Lisa, unserer Lehrerin, komme ich sehr gut aus. An der Aikido-technik gefällt mir besonders gut, dass wir immer gemeinsam trainieren und nicht gegen einander. Für mich ist Aikido am freitagabend ein sehr guter Wochenabschluss . Komm doch auch mal vorbei, wir freuen uns über alle, die schnuppern kommen. L. 14 Jahre
Ich lerne etwas
Mir gefällt es, dass ich etwas dabei lerne, was man sonst nicht lernt, und dass ich Bewegung bekomme. Ich finde es auch toll, dass man auch Energie rauslassen kann. Ich habe auch Freude, wenn ich eine neue Technik lerne. Was mir am meisten gefällt ist, wenn ich anderen helfen oder etwas beibringen kann. Dann merke ich auch, wenn die andere Person Fortschritte macht, und freue mich für sie. D. 15 Jahre
Eigene Grenzen überwinden
Fokus, Körperbeherrschung, eigene Grenzen überwinden. Lisa Heiz holt alle Trainierenden dort ab, wo sie stehen und führt sie weiter. Lisa fordert und fördert. Im Dojo herrscht eine heitere Atmosphäre. Tolle Trainings! G. 56 Jahre
Holistischer Ansatz
In Lisas ganzheitlicher Perspektive ist Charakter, Bewegung. Dieser Holistische Ansatz hat für mich eine therapeutische Dimension, auf der Ebene des Körpers. O. 34 Jahre
Entwicklung und Lernen
Lisa ist eine kreative, umsichtige Lehrerin. Es ist ihr wichtig, uns alle vorwärtszubringen. AnfängerInnen und Erfahrene trainieren zusammen, alle werden auf ihrem Niveau gefördert. Aikido an ihrer Schule, das ist für mich Bewegung, Entwicklung und Lernen, Achtsamkeit und Gemeinschaft. F. 56 Jahre
Aikido ist ein Bindeglied
Aikido ist für mich ein Bindeglied. Es verbindet Menschen, Lebensbereiche und Polaritäten, wie Innen und Aussen, Meditation und Bewegung, Fluss und Stabilität, Aktion und Reaktion. In dieser harmonischen Verbindung kann ich über mich hinauswachsen und gleichzeitig neue Tiefen entdecken. J. 38 Jahre